Thema: Wo habt ihr Hilfe bekommen ?

Deutsches Alexithymie Forum > Allgemeines zu Alexithymie

Wo habt ihr Hilfe bekommen ?
22.04.2020 von User73537P60

Moin,

Mein Name ist Dennis un dich bin 29 Jahre alt. Seid längerem frage ich mich warum ich auf viele dinge die scheinbar Emotional sind oder auf die Menschen oft Emotional reagieren, nicht ebenfalls so reagiere. Es ist nicht so das ich nichts empfinde aber ich empfinde in vielen Situationen nichts.

Ich habe dann, da mich dies auch in meiner Beziehung beeinträchtigt und fast zu Trennung führte, einen Psychologen aufgesucht. Dieser war aber generell leider nicht der beste und auch so verstand er mich scheinbar ständig falsch. Er hat mich dann aber an eine Verhaltenspsychologen überwiesen bei dem ich bis heute keine Termin habe, da es immer heiß man kommt auf eine Liste.

Dies ist nun 3 Monate her, diesmal schein meine 6 Jährige Beziehung wirklich zu scheitern. Wären meine Freundin am Boden zerstört ist bin ich abgeklärt und empfinde hauptsächlich mitleid,weil es ihr so schlecht geht. Aber sonst gehst mir persönlich ganz gut. Habe ein unwohles Gefühl im Bauch bei dem ich leider keine Ahnung habe was mir das sagen soll. Und manchmal hab ich eines im Brustbereich. Auch damit kann ich nichts anfangen da es mir sonst gut geht. Diese "Gefühle" stören mich halt dann nur ein wenig.

Jetzt bin ich auf eure Seite gestoßen und habe zum ersten mal das Gefühl, gefunden zu haben wonach ich gesucht habe. Und ich habe auch diesen Test gemacht. Laut Ergebnis 134 Punkte, scheint meine Vermutung nicht ganz unbegründet.

Um auf meine Frage zurückzukommen, kennt ihr einen weg wie man nicht immer nur zu hören bekommt, das man auf eine Liste kommt bei der in ca. 1 Jahr warten muss.
Und gehe ich da zu einem Psychologen/Therapeuten oder einem Verhaltenspsychologen ?

Danke für eure Hilfe


Einloggen







Alle auf diesen Webseiten erwähnten Methoden, Diskussionen und Anwendungsgebiete dienen ausschließlich der Information und sind keinerlei Ersatz für ärztliche Diagnose und Therapie und auch keinerlei Ersatz für psychologische oder psychotherapeutische Untersuchungen oder Behandlungen.Wir führen keine Diagnosen durch und versprechen keine Heilung einer Krankheit oder einer Verletzung. Im Zweifelsfall setzen Sie sich bitte mit einem Arzt oder Therapeut in Verbindung.