Thema: Vorschlag (Unter-)Kategorien für Diskussionen und Off-Topic

Deutsches Alexithymie Forum > Rund um das Forum

Vorschlag (Unter-)Kategorien für Diskussionen und Off-Topic
11.01.2012 von Darok

Vorschlag (Unter-)Kategorien für Diskussionen und Off-Topic
11.01.2012 von Darok

Hallo,

ich finde es super, dass es dieses Forum hier gibt! Aber könnte man die Unterforen / Rubriken / Kategorien nicht etwas erweitern?

Mein Vorschlag wäre zum Beispiel, dass man (einen gesonderten) Platz hat, um miteinander zu Alexithymie und anderen Themen diskutieren zu können:
[list:2rz7pmbf]Allgemeines
[*:2rz7pmbf]Vorstellungs-Thread (Ich bin neu hier und möchte mich gern den anderen vorstellen)[/*:m:2rz7pmbf]
[*:2rz7pmbf]Betroffene und deren Angehörige[/*:m:2rz7pmbf]
[*:2rz7pmbf]SHGs und Treffen[/*:m:2rz7pmbf][/list:u:2rz7pmbf]

[list:2rz7pmbf]Diskussion und Small Talk
[*:2rz7pmbf]Diskussionen zu Alexithymie (rein zu Gefühlsblindheit)[/*:m:2rz7pmbf]
[*:2rz7pmbf]Diskussionen zu Offtopic - alle anderen Themen[/*:m:2rz7pmbf]
[*:2rz7pmbf]Small Talk[/*:m:2rz7pmbf][/list:u:2rz7pmbf]

Gruß
Darok

Re: Vorschlag (Unter-)Kategorien für Diskussionen und Off-To
12.01.2012 von Ad

Können wir gerne machen. Gebt mir bitte eure Vorschläge und dann richten wir das ein. Speziell ein Vorstellungs-Thread ist sicher hilfreich. Was ist "SHG"?

Re: Vorschlag (Unter-)Kategorien für Diskussionen und Off-To
13.01.2012 von Darok

Hallo Admin,

SHG steht für Selbsthilfegruppe. Aber inzwischen denke ich, dass es kaum welche zu Alexithymie geben wird. Und wir, die Community sind ja auch so eine Art virtuelle Selbsthilfegruppe, indem wir uns über das Thema austauschen. Danke!

Gruß
Darok

Re: Vorschlag (Unter-)Kategorien für Diskussionen und Off-To
14.01.2012 von Elana

Hallo Admin

Ich wünsch mir auf alle Fälle auch eine Spielwiese und mehr Smilies, vor allem muss ein Okay-Daumen-Smiley her. [img:12i7zu20]http://smilys.net/smilies_sagen_ja/smiley1099.gif[/img:12i7zu20]

Vorschlag (Unter-)Kategorien für Literatur
21.05.2013 von Berny

Hallo Zusammen,

ich habe hier in den letzten Tagen viel gelesen. Aber mir ist aufgefallen, dass es hier keine Kategorie für "Literatur" gibt.

Ich denke, dass eine solche Kategorie uns allen weiterhilft. Vielleicht kann unser Admin eine entsprechende Kategorie einrichten und wir füllen diese dann mit Leben.

Für mich als neuer "Alexi"-Betroffener würde ein wenig Literatur helfen.

Lg Berny

Neue Kategorie für Literatur
21.05.2013 von Admin

Hallo Berny,

vielen Dank für den Vorschlag. Es gibt jetzt eine neue Kategorie für Literatur rund um Alexithymie.

Gruß
Admin

Vorschlag (Unter-)Kategorien für Diskussionen und Off-To
08.11.2013 von cecil

Hallo,

Ich bin auch neu hier in diesem Forum und versuche, mich "durchzulesen", es fällt mir jedoch ebenso auf, dass es nicht leicht ist, sich einzuordnen, weil tatsächlich Unter-Kategorien für Diskussionen fehlen. Ich sehe vollkommen ein, dass es schwierig ist, so ein Forum soweit zu organisieren, dass sich jeder nach Themen zurechtfindet.
Ich,z.B., gehe davon aus, dass einem Alexithymier "nicht zu helfen ist", insofern, dass der Psychater, bei dem wir waren, mir erklärt hat, dass ein Mensch mit diesen PersÖlichkeitseigenschaften eben NICHT darunter leidet. Und, es ist ist mehr als bekannt, dass solange die Leidensintensität nicht unertäglich wird, wir alle nichts konkretes dagegen unternehmen, egal um was es sich im Einzelfall handelt.

Daher, würde ich jetzt, wo ich sozusagen pensioniert bin und "tapfer neben einem Alexythimier" seit 34 Jahren lebe (hahaha!) sicherlich in jedem freien Moment versuchen, die Unter-Kategorie "Ratschläge und Bewältigungstrategien" der Mitbetroffenen zu lesen. Biher habe ich intensiv gearbeitet, und mich somit von meinem nicht zu lösenden "Kummer" ablenken können. Jetzt... muss ich etwas Neues für mich/uns erfinden. Zweifelsohne wäre es unheimlich konstruktiv un aufbauend, lesen zu können, was andere, die auch "standhaft" neben ihrem (oder ihrer) Alexityimier/in gelebt haben, für Strategien angewendet haben, um die dieser Konstellation glücklich zurechtzukommen. Ich habe diese Unter-Kategorie noch nicht gefunden, was allerdings nicht heisst, dass es sie nicht gibt.
Eventuell auf dem englischen Forum, da habe ich noch nicht nachgeschaut.

Eventuell wäre es praktisch, folgende Unter-Kategorien klar zu definieren und schon im Titletext abzugrenzen:
1. Alexis, die wissen dass sie diese Persönlichkeit haben, und Austausch suchen. (AA)
2. Betroffene, die damit nicht zurecht kommen, und Hilfe suchen. (BH)
3. Betroffene, die selbständig gelernt haben, mit einem solchen Partner/Kind/Bruder, etc. zu leben und hier Austausch suchen. (BS)
4. Betroffene, die aufgeben und einen so schmerzfrei als möglichen Ausweg suchen. (BA)
5. Betroffene, die es geschafft haben, ihren/re Alexi zur Therapie zu bewegen und daraus gelernt haben, glücklich miteinander zu leben.
(BG)

My two cents. :)

Was den Off-To anbelangt, so denke ich, müsste diese Verbindung über die Administration statfinden, so wie es im facebook läuft, wenn eine/r fragt, ob man seine/ihre Freundschaft annehmen möchte.

Grüsse




Einloggen







Alle auf diesen Webseiten erwähnten Methoden, Diskussionen und Anwendungsgebiete dienen ausschließlich der Information und sind keinerlei Ersatz für ärztliche Diagnose und Therapie und auch keinerlei Ersatz für psychologische oder psychotherapeutische Untersuchungen oder Behandlungen.Wir führen keine Diagnosen durch und versprechen keine Heilung einer Krankheit oder einer Verletzung. Im Zweifelsfall setzen Sie sich bitte mit einem Arzt oder Therapeut in Verbindung.