Thema: Hat Alexithymie Auswirkungen auf das Gedächtnis?

Deutsches Alexithymie Forum > Fragen und Antworten

Hat Alexithymie Auswirkungen auf das Gedächtnis?
06.01.2016 von anikingjgs

Hallo ich bin neu auf dieser Seite und habe ein paar Fragen.
Zuerst einmal zu meiner Geschichte warum ich denke dass ich Alexithymie habe. Meine Gefühlswelt hat sich um einiges geändert in den letzten 2 Jahren. Ich hab mir früher über alles Gedanken gemacht und wusste wie ich mit meinen Gefühlen umzugehen habe, heute scheint es so als wär mir vieles egal geworden. Auch anderen kann ich meine Gefühle sehr schwer beschreiben und meist weiß ich selbst nicht was ich will und wie ich jemanden gegenüber empfinde. Ich halte mich selbst für gefühllos und von meinen Freunden durfte ich mir dies auch schon oft anhören. Außerdem habe ich in den letzten Jahren niemanden gegenüber stärkere Gefühle gehabt und bei einer Trennung war ich auch nicht richtig traurig, sowie ist für mich Sex garnicht bedeutend da ich keine Gefühle dabei empfinde. Meine Frage ist ob ich an Alexithymie leide und ob dies auch Auswirkungen auf mein Gedächtnis haben kann. Da ich mich an meine Vergangenheit sehr wenig erinnern kann und schon garnicht mehr an die Gefühle die ich in diesen Momenten hatte.
Ich freue mich auf jede Antwort.
Liebe Grüße,
Aniking

das kommt mir sehr beaknnt vor....
06.01.2016 von Meer-Rose

Hallo,

zunächst einmal muss ich erleichtert sagen, dass es mir in vieler Hinsicht ähnlich ergeht. Es IST einem einfach egal, ob man angelächelt oder angezickt wird. Ich kann es selbst nicht erklären, ich bin aber auch neu hier und habe das auch nur im netz rescherchiert. Ich gedenke einen Arzt aufzusuchen, weil ich langsam verlerne zu fühlen. Ich vergesse wie es ist, zu fühlen. Hattest du einen Auslöser? Irgendwas, dass dich sehr beschäftigt hat?

lg rose

Danke für deine Antwort
06.01.2016 von anikingjgs

Hallo,
Vielen Dank für deine Antwort auch für mich ist es erleichternd zu wissen, dass nicht nur ich dieses Problem habe. Ich denke es könnte eventuell damit zusammen hängen, dass ich in der Realschule damals gemobbt wurde und auch keine Freunde und Personen hatte denen ich mich anvertrauen konnte. Ich war allgemein ein sehr in sich geschlossenes Kind. Und somit bin ich in Depressionen verfallen und habe den ganzen Tag nur geschlafen und wollte mit niemanden Kontakt haben. Dies könnte vielleicht der Auslöser sein.
Liebe Grüße

...
06.01.2016 von anikingjgs

Ich weiß dass ich dies nicht wieder Rückgängig machen kann aber kann ich meine Gefühle wenigstens ein wenig verstärken? Wenn jemand einen Tipp hat wäre ich sehr dankbar, da mir diese Gefühlslosigkeit das Leben um einiges erschwert.


Einloggen







Alle auf diesen Webseiten erwähnten Methoden, Diskussionen und Anwendungsgebiete dienen ausschließlich der Information und sind keinerlei Ersatz für ärztliche Diagnose und Therapie und auch keinerlei Ersatz für psychologische oder psychotherapeutische Untersuchungen oder Behandlungen.Wir führen keine Diagnosen durch und versprechen keine Heilung einer Krankheit oder einer Verletzung. Im Zweifelsfall setzen Sie sich bitte mit einem Arzt oder Therapeut in Verbindung.