Thema: Kann ein Alexi zweigleisig fahren

Deutsches Alexithymie Forum > Fragen und Antworten

Kann ein Alexi zweigleisig fahren
09.09.2017 von Stef

Hallo ich vermute mein Freund hat Alexithymie.
Vieles was ich hier gelesen habe deute darauf hin.
Auch viele seiner Aussagen bezogen auf seine Gefühle.
Angeblich kann er sie nicht aussprechen. Wir sind seit 2 Jahren zusammen. Seine Ex Freundin ist an Krebs verstorben. Seine Kindheit war auch eher von kühlen Emotionen seitens seiner Eltern geprägt. Anfangs lief alles gut. Relativ viel “Anpassung an meine Bedürfnisse.“ Das sagte er auch mal zu mir. Das er sich anpasst. Ich weiss nicht, ob er es bewusst weiss, das er Alexi ist. Manches deutet darauf hin. Nun hat er mich plötzlich von April an bis Ende Juli hingehalten mit...ich brauche mal Ruhe und Abstand. Mehr Zeit für mich, muss ja auch viel arbeiten ectr. Für Freunde und Bekannte hat er immer Zeit. Ende August hat er mir dann gesagt das er momentan nur noch Freundschaft wolle. Ich hatte zwar von Anfang an den Verdacht, das da eine andere im Spiel ist, habe aber erstmal Ihm vertraut. Gestern habe ich dann den Verdacht bestätigt bekommen. Es ist eine Frau die eigentlich überhaupt nicht in seine Welt bzw. in sein Beutechema passt denkt man. Wenn man jedoch die Denkweise eines Alexi bedenkt, geht es ihm wohl um Sex. Denn als ich ihn darauf ansprach, was er ausgerechnet mit Ihr wolle, sagte er, er hätte gedacht das er dort Entspannung finden würde. Allerdings betrügt er mich schon seit denke Mai mit Ihr. Lässt mir aber seine Haustürschlüssel. In der Zeit wo er mich betrogen hat, hatten wir so zärtlichen Sex wir noch nie. Und jetzt in der Freundschaftszeit nimmt er mich immer sehr zärtlich in den Arm. Hält mich fest, oft über Minuten. Passt das zu einem Alexi?
Was wieder passt, ist wenn ich über meine Gefühle mit ihm rede und ihn auf seine anspreche, wird sein Blick leer oder er hat Tränen in den Augen und sagt ich kann es nicht ausdrücken. Die Tränen zu manchen Situationen, kann ich nicht einordnen. Sind sie kopiert oder echt. Denn er hat er auch Tränen in den Augen bei Hochzeiten, bei bestimmten Situationen. Auch schon mal bei Filmen. Das passt doch dann nicht? Isst er vielleicht nur ein guter Schauspieler, und will zweigleisig fahren?
Kennt sich da jemand aus? Oder hat ähnliches erlebt?


Einloggen







Alle auf diesen Webseiten erwähnten Methoden, Diskussionen und Anwendungsgebiete dienen ausschließlich der Information und sind keinerlei Ersatz für ärztliche Diagnose und Therapie und auch keinerlei Ersatz für psychologische oder psychotherapeutische Untersuchungen oder Behandlungen.Wir führen keine Diagnosen durch und versprechen keine Heilung einer Krankheit oder einer Verletzung. Im Zweifelsfall setzen Sie sich bitte mit einem Arzt oder Therapeut in Verbindung.