Thema: Angehörige/Betroffene im Raum Berlin

Deutsches Alexithymie Forum > Betroffene und Angehörige

Angehörige/Betroffene im Raum Berlin
15.01.2016 von Effi

Hallo Zusammen!

Ich bin seit zwei Jahren mit meinem Freund zusammen. Ich habe schon relativ früh diese Internetseite entdeckt und konnte mir bisher ganz gut durch seine Gefühlsblindheit helfen. Ich glaube auch, dass er eher unter einer leichteren bis mittelschweren Form leidet. Jetzt bekomme ich ein Kind und seitdem wird es schwieriger für uns. Ich bin nun auf seine Hilfe und Unterstützung angewiesen und seine kalte Seite macht mir richtig zu schaffen. Ich würde mich sehr gerne mit anderen Angehörigen und auch mit Betroffenen austauschen. Ich wohne in Berlin. Kennt jemand eine Selbsthilfegruppe für Angehörige/Betroffene oder hat ebenfalls Interesse an einem Austausch?

Freue mich auf Eure Antworten.

Viele Grüße

Angehörige/Betroffene im Raum Berlin
26.02.2016 von BellaEnigma

Hallo,

Ich bin neu in diesem Forum, da ich vermute, dass ich unter Alexthymie leide.
Ich würde mich auch sehr gerne darüber austauschen. Ich studiere in Steglitz und würde mich sehr über ein Treffen freuen.
Eine Selbsthilfegruppe kenne ich leider nicht.

Liebe Grüße

Gruppen oder Selbsthilfe in Berlin
13.03.2016 von Zomik

Hallo,
ich habe vor 17 Jahren mal an einer Studie über Asperger teilgenommen und dabei wurde mir bestätigt, das auf mich Alexithymie zutrifft. Viele nahmen daran teil und wollten sich auch weiterhin treffen, also würde ich da mal nachfragen.
Aus persönlicher Erfahrung sage ich aber mal das es schwer wird eine solche Gruppe zu finden, denn es widerspricht doch sehr der Alexithymie darüber in Gruppen zu reden. Warum auch, es sind ja die anderen die mit uns Probleme haben.
Menschen mit Alexithymie sind in der Regel asexuell und hier gibt es ein Forum und Stammtische. Aber das sind keine Selbsthilfegruppen!
Geht rein darum unter sich zu sein, was doch sehr angenehm sein kann und man lernt Menschen kennen die ähnlich ticken.
Gruß

Gruppen oder Selbsthilfe in Berlin
13.03.2016 von Zomik

Hallo,
ich habe vor 17 Jahren mal an einer Studie über Asperger teilgenommen und dabei wurde mir bestätigt, das auf mich Alexithymie zutrifft. Viele nahmen daran teil und wollten sich auch weiterhin treffen, also würde ich da mal nachfragen.
Aus persönlicher Erfahrung sage ich aber mal das es schwer wird eine solche Gruppe zu finden, denn es widerspricht doch sehr der Alexithymie darüber in Gruppen zu reden. Warum auch, es sind ja die anderen die mit uns Probleme haben.
Menschen mit Alexithymie sind in der Regel asexuell und hier gibt es ein Forum und Stammtische. Aber das sind keine Selbsthilfegruppen!
Geht rein darum unter sich zu sein, was doch sehr angenehm sein kann und man lernt Menschen kennen die ähnlich ticken.
Gruß

Interesse
10.06.2016 von Nuweirah

Hallöchen, ich bin sehr an der Gründung einer Selbsthilfegruppe für Angehörige von Alexis in Berlin interessiert. Man könnte ja hier mal unverbindlich einen Treffpunkt vereinbaren. Mir fehlt sehr der Austausch mit anderen. LG

Interesse
01.07.2016 von Andrew

Hallo,
an einem Stammtisch wäre ich auch interessiert. Schaden wird es bestimmt nicht sich zu treffen.

Gruß, A.

Austauschgruppe
25.06.2018 von MensRanae

Gibt es aufgrund der Anfrage aus dem Jahr 2016 inzwischen einen Stammtisch in Berlin?

26.11.2018 von User32685F23

Mens: das würde mich auch interessieren. Ich selbst bin Angehöriger und es fällt mir sehr schwer, Geduld für meinen Freund aufzubringen. Ein Austausch wäre sehr schön.

26.11.2018 von User32685F23

@MensRanae Ich wohne auch in Berlin (PrenzlBerg) - hast du noch immer Interesse?

30.11.2018 von User81762J54

Ich wohne auch in Berlin und verzweifel gerade an meinem Partner :(

30.12.2018 von Svenja1990

Hallo, ich weiß nicht ob es hilft aber zumindest wohnen wir auch in Berlin. Wir haben den umgekehrten Fall. Ich bin von der Alexithymie betroffen und lebe mit meinem Ehemann seit 10 Jahren zusammen. Wir haben eine Tochter von 5 und erwarten auch ein Baby im Februar 19... unsere Beziehung ist anders als bei anderen. Es gibt ebenfalls keine Zärtlichkeiten bei uns und er ist in der Interaktion mit dem Kind beinahe alleinerziehend weil ich keine Fantasie zum Spielen habe. Ich würde mir für ihn wünschen dass er auch andere Leute kennenlernt die in gleicher Situation wie er ist sind um sich auszutauschen. Vielleicht können wir in den Kontakt kommen .. Lg aus dem Prenzel Berg

30.12.2018 von Svenja1990

@User32685F23 hier auch Prenzel Berg ??

30.12.2018 von Svenja1990

An alle: wir können doch einfach mal einen ersten Stammtisch eröffnen! Was haltet ihr von asiatisch im Raum Prenzel Berg? Dann können wir uns generell mal kennenlernen und austauschen .. ist für beide Seiten sicherlich toll und hilfreich.

06.02.2019 von Mann030

Hallo an alle,
ich bin seit heute neu hier und schwimme gerade mit meiner Situation herum. Ich würde mich auch gern mit anderen austauschen und finde die Idee, eines Stammtisches und/ oder gemeinsame Aktionen toll.
Ich würde mich freuen, wenn es klappt und dieser Thread noch nicht "eingeschlafen" ist.
VG


Einloggen







Alle auf diesen Webseiten erwähnten Methoden, Diskussionen und Anwendungsgebiete dienen ausschließlich der Information und sind keinerlei Ersatz für ärztliche Diagnose und Therapie und auch keinerlei Ersatz für psychologische oder psychotherapeutische Untersuchungen oder Behandlungen.Wir führen keine Diagnosen durch und versprechen keine Heilung einer Krankheit oder einer Verletzung. Im Zweifelsfall setzen Sie sich bitte mit einem Arzt oder Therapeut in Verbindung.